Improvisation (Impro) und Provokative SystemArbeit (ProSA)®


Impro & ProSA bietet bewährte Vorgehensweisen, um die eigenen Kraftquellen aufzuspüren, die mentale Beweglichkeit und Unvoreingenommenheit zu fördern und Druck von sich zu nehmen. Auf humorvolle und wohlwollende Art und Weise werden Denk- und Verhaltensweisen aufgespürt, mit denen man sich selbst ein Bein stellt und sich in seiner freien Entfaltung schwächt. Es wird einem auf angenehme Weise das Hirn durchgepustet und der Kopf von unnötigem Ballast befreit.

Impro hat seine Wurzeln im Improvisationsthater. Beim Improvisationstheater entstehen im Zusammenspiel von Publikum und Spielern immer neue Geschichten. Auf der Basis der Grundhaltungen, Regeln und Techniken des Improvisationstheaters können Teamfähigkeit, geistige Offenheit, Flexibilität, Lernfähigkeit und die eigene Kreativität sehr entspannt entwickelt und ausgebaut werden.

Der Provokative Ansatz hat sich aus der Provokativen Therapie (PT) von Frank Farrelly entwickelt. Das Herzstück ist der Humor, der als essentielle Voraussetzung für einen empathischen, entspannten und kreativen Umgang mit sich selbst und mit den Klienten gesehen wird. Provokative Interventionen schaffen unmittelbar eine emotionale Beteiligung des Klienten und befreien seine Energiequellen durch das Lachen über die eigenen Stolpersteine.

► Detailliertere Ausführungen zur Provokativen Therapie (PT), zur Provokativen Systemarbeit (ProSA)®, zum Provokativen Coaching (ProCo)® und zum Provokativen Stil (ProSt)® gibt es im Grundlagenseminar „Der Provokative Ansatz“ (1.-2.8.18).

 

Das Seminar findet seinen abschließenden Höhepunkt in der im ganzen Camp beliebten und inzwischen bereits zur Tradition gewordenen Impro-Show unter der Leitung von Charlotte Cordes im Kloster-Innenhof am Mittwochabend (31.07.2019) ab 20:30h.

 

Datum:

29.- 31.07.2019

Investition:

640 Euro


Dr. Noni Höfner

Diplompsychologin mit Ausbildungen in zahlreichen Therapierichtungen, u.a. Provokative Therapie, EMDR, EFT (PET), Klientzentrierte Gesprächstherapie, Hypnotherapie, NLP, Entspannungstechniken, und zertifizierter Humor-Coach bei Humorcare (HCDA).


Dr. Charlotte Cordes

Dr. Charlotte Cordes.jpeg

Trainerin, Beraterin und Coach in der Institutsleitung des Deutschen Instituts für Provokative Therapie (DIP). Seit 1998 beschäftigt sie sich mit Improvisationstheater und setzt die Techniken erfolgreich in Seminaren, auf der Bühne und im Privatleben ein


Florian Schwartz

florian.schwatz.jpg

M.A. in Theaterwissenschaft, Autor, Regisseur und Dramaturg


Methoden

Im Workshop Impro & ProSA …

werden die Grundlagen und Grundhaltungen des Improvisationstheaters mit ProSA, ProCo und ProSt verbunden.

wird viel geübt – alle Teilnehmenden sind involviert. Die zahlreichen Übungen, die viel Spaß machen, helfen nicht nur den Beraterinnen und Beratern, ihre Kreativität voll zu entfalten, sondern sind auch nach dem Workshop bei der Arbeit mit eigenen Klientengruppen direkt einsetzbar.

werden keine Vorkenntnisse verlangt. Es kann jeder mitmachen, auch Teilnehmer ohne provokative oder Impro-Erfahrung.


Literaturempfehlung


Teilnehmerstimmen

„Geniales Training! Sollte Pflicht-Programm in der Trainer- und Business-Coach-Ausbildung sein.“

„Ich habe mich sehr wohlwollend [aufgenommen] und getragen gefühlt. Viel gelacht und Neues erfahren. Ich bi beflügelt und freudig geladen. Herzlichen Dank für die tollen Tage.“

„Wunderbare Atmosphäre, die die Trainer und Florian hergestellt haben – einfach super.“

„Ein rundum gelungenes Seminar mit wertvollen Inhalten für mich. Ich habe sehr viel mitgenommen.“

„Noni Höfner ist grandios. Ich bin so froh, dass ich dieses Seminar besucht habe.“

„Impro & Prosa unbedingt in alle Coaching-Ausbildungen packen.“

„Höchst kompetente Trainerin, die lebt, was sie lehrt! Wertschätzender Profi! LKW!“

„Durch Charlottes Unterstützung konnte ich Grenzen erweitern – Schattensprünge mit Freude! Toll! Freude, Lebendigkeit, Leichtigkeit.“
„Florian Schwartz unterstützt mit seinem musikalischen Können hervorragend den Kurs.“

„Die ganze Familie Höfner plus Musik – einfach große Klasse. Alle riesig engagiert und mit Begeisterung und Empathie dabei.“