Dr. Willem Lammers

Willem Lammers.1.jpg

Kurse Sommercamp 2019

Erleben Sie Willem Lammers im METAFORUM SommerCamp 2019

 

 

Professioneller Hintergrund

  • schweizerisch-niederländischer Psychologe
  • niedergelassener Psychotherapeut
  • Coach und geprüfter Ausbilder in Transaktionsanalyse (TSTA)

Berufserfahrung und Schwerpunkte

Nach seinem Psychologiestudium an der Universität Nijmegen in den Niederlanden und einer kurzen Anstellung an der medizinischen Fakultät der Freien Universität Amsterdam arbeitete er 1979-1993 am Niederländischen Asthmazentrum Davos (CH). 1987 gründete er das Institut für angewandte Sozialwissenschaften Bad Ragaz SG. 1993-2012 war er in Vollzeit für dieses Institut tätig, in der Ausbildung von Fachpersonen in Coaching, Counselling, Supervision und Organisationsentwicklung. 2010 erhielt er an Middlesex University in Londen das Doctorate in Psychotherapy by Professional Studies mit einer Arbeit über die Geschichte und Entwicklung der Logosynthese.

Willem Lammers’ Spezialgebiet bilden die subtilen Nuancen zwischen Körper, Geist und Seele. Die Logosynthese ist die Synthese seiner Arbeit in diesem Bereich. Sie ist ein ganzheitliches Modell für begleitete Veränderung, mit Elementen aus der Peychoanalyse, der humanistischen Psychologie, der Transaktionsanalyse und der energetischen Psychologie. 2007 gründete er das Institut für Logosynthese in Bad Ragaz, das er bis 2017 führte. 2014 folgte die Gründung der internationalen Gesellschaft für Logosynthese (LIA).

Am 20. Kongress der Association for Comprehensive Energy Psychology in Orlando 2018, erhielt Willem die Auszeichnung dieser Gesellschaft, den ACEP Award,  für seinen großen Beitrag auf diesem Gebiet.

Er publizierte sechs Bücher, wovon einige in mehrere Sprachen übersetzt wurden. Nach einer Phase mit Büchern und Artikel über Coaching-und Beratungsthemen liegt der Schwerpunkt seit 2007 auf Publikationen über die Logosynthese.

Aktuell führt Willem Lammers eine Praxis in Bad Ragaz und widmet sich der Weiterentwicklung und Verbreitung der Logosynthese in Ausbildungsgruppen, Vorträgen und Publikationen in der Presse und in sozialen Medien. Er entwickelte Curricula für die Weiterbildung von Fachpersonen, seit 2014 im Rahmen der von ihm mitgegründete Logosynthesis International Association.

Bücher:

  • The Energy Odyssey. New Directions in Energy Psychology (2001). Maienfeld: ias Verlag.
  • Chefsache. Essays für Manager und Managerinnen (2006). Chur: Desertina.
  • Logosynthese. Triffst Du nur das Zauberwort (2007). Maienfeld: ias Verlag.
  • Worte wirken Wunder. Selbstcoaching mit Logosynthese (2008). Maienfeld: ias Verlag.
    Englisch (2009): Phrases to Freedom. CreateSpace.
    Niederländisch: Wonderen met woorden. Rotterdam: Scriptum.
  • Selbstcoaching mit Logosynthese (2014). München: Kösel.
    Englisch (2015): Self-Coaching with Logosynthesis. How the Power of Words Can Change our Life.
    Italienisch (2011): Logosintesi 2.0. Rimini: Edizioni MyLife.
    Serbisch: Vilem Lamers (2016). Logosinteza. Self koučing moč reči.
  • Logosynthese – Mit Worten heilen. Praxisbuch für Coaching, Beratung und Psychotherapie (2014). Freiburg in Breisgau: Verlag für Angewandte Kinesiologie.
    Englisch (2015): Logosynthesis – Healing with Words. A Handbook for the Helping Professions with a Preface by Dr. Fred Gallo. CreateSpace.
    Niederländisch (2016): Logosynthese – Woorden aan het werk. Handboek voor de helpende beroepen. CreateSpace.

Kontakt

www.logosynthesis.net

info@logosynthesis.net