Team-Coaching


Dieses Seminar bietet Ihnen ein umfangreiches Repertoire zum Coachen und Leiten von Teams und Gruppen. Vermittelt werden die wirksamsten Modelle aus dem NLP, Systemischer Beratung, Organisationsaufstellungen, Mediation und mehr.

Es geht darum, systemische Basisprinzipien funktionierender Teams zu verstehen und transparent zu vermitteln. Teamdynamiken und Gesetzmäßigkeiten der Teamentwicklung sowie ihre Wechselwirkung mit Führungsdynamiken im Unternehmen müssen vom Coach verstanden und genutzt werden, um angemessen darauf einzugehen. Es werden Prozessmodelle und ein Teamrollenmodell vorgestellt, um wechselseitigen Respekt im Team zu stärken und die Anwendung lösungsorientierter Moderationstechniken einzusetzen.

 

Datum:

30. - 31.07.2020

Investition:

475 Euro


Sabine Klenke

Klenke-Sabine_18-07-27_0310-q-web.jpg

DVNLP-Lehrtrainerin und Lehrcoach (DVNLP und ECA) mit eigenem Institut für NLP- und Coach-Ausbildungen in Bremen


Inhalte

  • Landkarten zum guten Team

  • Teams lösungsorientiert moderieren

  • Phasen der Teamentwicklung systemisch verstehen und begleiten

  • Prozessmodelle für Teams und Projektentwicklung unter Nutzung assoziierter und dissoziierter Perspektiven, ggf. auch Anwendung im Konflikt

  • Teamrollenmodell und Prozessmodell für Teamcoaching

  • Anwenden systemischer Prinzipien und Grundannahmen in der Arbeit mit Teams – ggf. Supervisionsaufstellung zum Teamcoaching.


Methoden

Die Schwerpunkte im Einzelnen werden zu Beginn mit den Teilnehmenden verabredet, so dass optimal an die Interessen der Anwesenden angeknüpft werden kann. Insofern kann es sein, dass die vorgenannten Aspekte in unterschiedlicher Gewichtung zur Anwendung kommen und ggf. auch anderes hinzukommt.


Zielgruppe & Voraussetzungen

Beraterinnen und Berater, Coaches, Trainerinnen und Trainer, Führungskräfte und alle, die interessiert sind.

Das Seminar setzt auf dem Level einer NLP Master Ausbildung an. NLP-Grundkenntnisse (Practitioner) wären von Vorteil, da sich Teilnehmende ohne NLP-Erfahrung mit dem Sprachgebrauch schwer tun könnten.


Zertifizierung

Alle Teilnehmenden erhalten ein Metaforum Teilnahmezertifikat.


Änderungen vorbehalten.