PSI-Grundkurs


Was sind die Antriebskräfte für unser Handeln? Mit welchen Zutaten können wir Voraussetzungen für gelingende Veränderungs- und Lernprozesse in Beratung und Coaching schaffen? Wie können Menschen sich besser kennenlernen? Verstehen, was sie wirklich wollen und die Facetten ihrer Persönlichkeit zum Leuchten bringen?

Im PSI-Grundkurs beschäftigen wir uns mit diesen Fragen und die TeilnehmerInnen tauchen in die wichtigsten Grundlagen der PSI-Theorie ein. Meine Handschrift in diesem Seminar ist eine praxisorientierte „Übersetzung“ der wissenschaftlich fundierten und reichhaltigen PSI-Theorie von Prof. Julius Kuhl in mundgerechte Portionen.

Mein Herzensauftrag ist es, die TeilnehmerInnen zu begeistern für das hochinteressante Wissen der PSI und ihnen Anregungen zu geben, um PSI in der Beratung und im Coaching wirksam einzusetzen.

Im Seminar wird es nicht nur um die theoretischen Grundlagen der PSI-Theorie gehen, sondern auch um Anwendungsbeispiele und Übungen in Kleingruppen. Dabei liebe ich es, die TeilnehmerInnen in die Welt der PSI-Theorie zu entführen mit unserer am Institut PSI Schweiz entwickelten, praxisorientierten PSI-Metaphorik.

Im PSI-Grundkurs erfahren die TeilnehmerInnen, wie sie die Erkenntnisse der PSI-Theorie auch ohne das diagnostische Instrument der PSI-Kompetenzanalyse (TOP-Diagnostik) in ihrer beruflichen Praxis nutzen können.

Datum:

 05. - 07.08.2020

Investition:

710 Euro


Dr. med. Giovanna Eilers

Eilers-Giovanna_18-07-29_1085-q-web.jpg

PSI-Kompetenzberaterin, PRB®-Coach (Institut PSI Schweiz), Ärztin für Innere Medizin und Diabetologie, ZRM®-Trainerin,


Inhalte

  • Erstreaktionen und Zweitreaktionen

  • Die Steuerung unseres Verhaltens: Bedürfnisse und Motive

  • Die Motivgruppen in der PSI

  • Die vier Funktionssysteme des Gehirns

  • Die Selbststeuerung

  • Handlungs- und Lageorientierung


Methoden

PSI-Theorie (Theorie der Persönlichkeits-SystemInteraktionen) & Anwendungen in Kleingruppen


Zielgruppe

Der PSI-Grundkurs richtet sich an Coaches und BeraterInnen; darüber hinaus an alle Interessierten, die ihren Horizont erweitern möchten.


Zertifizierung & Aufbaumöglichkeit

Alle Teilnehmenden erhalten ein Metaforum Teilnahmezertifikat.

Wer darüber hinaus selbst mit der TOP-Diagnostik arbeiten möchte, kann dies im PSI-Diagnostik-Kurs (3 Tage) erlernen. Der PSI-Diagnostik-Kurs setzt den Besuch des PSI-Grundkurse (Stufe 1 für die Zertifizierung zum/zur PSIKompetenzberaterIn) voraus. Die TeilnehmerInnen von PSI-Grundkurs und PSI-Diagnostikkurs erhalten nach Besuch der beiden Module das Zertifikat "PSI-KompetenzberaterIn" durch IMPART (Institut für Motivation und Persönlichkeitsentwicklung, Osnabrück, www.impart.de) Sie sind damit berechtigt, mit den Tests der PSI-Diagnostik (EOS- oder TOPDiagnostik) zu arbeiten (240°-SelbstmanagementTestpaket). Informationen zum 3tägigen PSI-Diagnostik-Kurs erhalten Sie hier: www.giovanna-eilers.de


Teilnehmerstimmen

„Sehr lebendig, spannend und motivierend“

„Tolle Struktur, klare Vermittlung der Inhalte, Eingehen auf TN-Wünsche, humorvoll.“

„Habe selten eine so kompetente, strukturierte, gut vorbereitete und warmherzige Trainerin erlebt!“

„Sehr präsent und energievoll, viel Raum für Teilnehmerinnen, prozesssicher, zugewandt, flexibel, sympathisch, wissensstark, humorvoll, gender-korrekt, gute Visualisierung der Flipcharts, leidenschaftlich, authentisch, professionell, souverän, geduldig, empathisch, wertschätzend.“

„Giovanna ist eine super Trainerin. Gute Vorbereitung, Flipcharts etc. Herzliche, offene Art!“

„Authentisch, herzlich, volksnah.“

„Giovanna Eilers hat mir inhaltlich, methodisch und vom lebendigen persönlichen Stil her sehr gut gefallen.“

„Ganz tolle Momente, wenn die Trainerin in den Spaß /Leichtigkeit gegangen ist …“

„Wunderbare Visualisierungen … Viele Impulse aus Kontextthemen. … Aktive Teile: super.“

„perfekt!“