Konfliktmanagement und Mobbingberatung mit SySt®


In der Fortbildung wird auf die Einzel- und Mehrpersonenberatung zum Thema Konflikt und Mobbing eingegangen. Bei Beratungsprozessen spielen sowohl innere Konflikte als auch Konflikte zwischen mehreren Beteiligten eine zentrale Rolle. Der professionelle Umgang mit Konflikten gehört zu den Kernkompetenzen all jener Menschen, die in Organisationen und in Beratungskontexten tätig sind.

Der Schwerpunkt im Seminar liegt auf der Integration Systemischer Strukturaufstellungen in das Konfliktmanagement und die Mobbingberatung. Die unterschiedlichen Formate werden in einer Theorie – Demonstrations – Übungs – Reflexionsschleife vermittelt. Darüber hinaus werden auch Formate anderer Richtungen vorgestellt.

Datum:

29.07.- 02.08.2019

Investition:

1.070 Euro


Prof. Dr. Dr. Christa Kolodej

Prof. Dr. Dr. Christa Kolodej.jpg

Psychologin, Systemische Therapeutin, Pionierin der österreichischen Mobbingforschung


Inhalte

Grundlagen zum Thema Konfliktberatung

  • Analysetools für Konflikte im Mehrpersonensetting und in der Einzelberatung
  • Phasen der Konfliktberatung
  • Grundlegende Beratungstechniken
  • Modelle zur Supervision von Konflikten
  • Mentale Einstellungen und ihre Auswirkungen auf das Konfliktgeschehen
  • Analoge und digitale Techniken im Konfliktmanagement
  • Settingtechniken im Konfliktmanagement & Mediation
  • Priming im Konfliktmanagement & Mediation
  • Individuelle und organisationale Konfliktprävention
  • Konfliktkultur als Prävention

Grundlagen zum Thema Mobbingberatung

  • Unterschiede zwischen Konflikt und Mobbing
  • Ursachen und Folgen von Mobbing
  • Mobbing aus systemischer Sicht
  • Rollen und Dynamiken im Mobbingprozess
  • Organisationsstrukturen, Führung und Mobbing
  • Mobbinganalyse & Analysetools
  • Handlungsmöglichkeiten aus unterschiedlichen Perspektiven (Betroffene, Beteiligte, Führungskräfte,..)
  • Phasen der Mobbingberatung
  • Spezielle Methoden der Mobbingberatung
  • Mobbingprävention

Strukturaufstellungsformate für die Konflikt- & Mobbingberatung

  • Unterschiedliche Ressourcenaufstellungsformate
  • Kraftfeldanalyse unter Einbezug von SySt-Elementen
  • Lösungsgeometrisches Interview
  • Konfliktaufstellung
  • Mobbingaufstellung
  • Mediationsstrukturaufstellung
  • Tetralemma (als Gruppenübung und im Einzelsetting)
  • Aufstellung für einen Konflikt mit inneren Anteilen
  • Kurzinterventionen für Konflikt- und Mobbingberatung
  • Kurzinterventionen für die Mediation
  • Rituale in der Konflikt- & Mobbingberatung
  • Aufstellung des ausgeblendeten Themas
  • Weitere Aufstellungsformate

Methode

Impulsvorträge, Demonstrationen, praktische Übungen, Case-Study, Planspiel, Fallanalysen der TeilnehmerInnen, Strukturaufstellungen, Klärung von offenen Fragen zum Thema.


Zielgruppe & Voraussetzungen

Menschen in beratenden Berufen (Coaches, SupervisorInnen, MediatorInnen,..),  TrainerInnen, BetriebsrätInnen, Personalverantwortliche und alle Interessierten.


Zertifizierung

Die Teilnehmer/innen erhalten ein Teilnahmezertifikat.


Literatur

  • Kolodej, C. (2008): Mobbingberatung. Fallbeispiele und Lösungen für BeraterInnen und Betroffene. WUV. Wien.

  • Kolodej, C. (2016): Strukturaufstellungen für Konflikte, Mobbing und Mediation. Vom sichtbaren Unsichtbaren, Springer Gabler.

  • Kolodej, C. (2018): Psychologische Selbsthilfe bei Mobbing. Zuversicht, Vertrauen, Veränderung. Springer.

  • Kolodej, C. (2018): Mobbing, Psychoterror am Arbeitsplatz und in der Schule. Facultas, Wien (3.  erweiterte Auflage).