Bruno Kaufmann

Bruno Kaufmann.png

Kurse Sommercamp 2019

Erleben Sie Bruno Kaufmann im METAFORUM SommerCamp 2019

 

Professioneller Hintergrund

  • Friedens- und Konfliktforsscher (MSSc, University of Gothenburg)

  • Research Fellow, Centre of Social Cohesion, Arizona State University

  • Co-President Global Forum on Modern Direct Democracy

  • Auslandkorrespondent des Schweizer Rundfunkes und Fernsehens

Berufserfahrung und Schwerpunkte

Bruno Kaufmann berichtet seit über dreissig Jahren als Auslandkorrespondent für den Schweizer Runfunk (SRF) über Nordeuropa (Grönland, Island, Skandinavien, Baltikum) und in Demokratiefragen weltweit (swissinfo.ch/directdemocracy). Zudem arbeitete er viele Jahre für Printmedien wie den Zürcher Tagesanzeiger und die Hamburger DIE ZEIT.

Als Politikwissenschafter leitet er seit vielen Jahren ”Think-Tanks” im Bereich der Demokratieförderung weltweit und ist Mitbegründer und Vorstandsmitglied von Organisationen wie das ”Initiative and Referendum Institute” (iri-europe.org), das Global Forum on Modern Direct Democracy” (2019globalforum.com) und die Schweizer Demokratiestiftung (swissdemocracy.foundation).

Bis 2018 gehörte Bruno Kaufmann während zwei Mandatsperioden der Stadtexekutive von Falun/Schweden an und leitete dort das Ressort Demokratie. Er berät lokale, nationale und internationale Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen zu Demokratiefragen; dazu gehören die UNO, die Europäische Union, der Europarat, die Weltbank und Korea Democracy Foundation.

Bruno Kaufmann ist schweizerisch-schwedischer Doppelbürger und lebt mit seiner Familie in der Kleinstadt Arboga westlich von Stockholm.

Kontakt

www.swissdemocracy.foundation